Olaplex-Test: Wie gut ist Olaplex wirklich?

Olaplex, Keraphlex, Fibreplex- der ultimative Haar-Reparatur-Test 2018!

Jeder der seine Haare aufhellt oder blondiert, kennt das Problem: kaputte Haare! Die Blondierung setzt dem Haar chemisch extrem zu. 

In einem unabhängigen Test haben wir versucht, die aktuell 3 besten Reparatur-Produkte herauszufinden und sie miteinander zu vergleichen. Es handelt sich hierbei um Olaplex im Vergleich mit Keraphlex (Elkaderm) und Fibreplex (Schwarzkopf).

Unsere Bewertung finden Sie hier:

Der Testsieger 2018- OLAPLEX

Was ist Olaplex?

Olaplex ist ein Haarpflegeprodukt der jüngsten Generation. Die Innovation in Sachen Haar-Reparatur stammt aus Kalifornien/ USA und wurde von 2 weltweit führenden Wissenschaftern vor etwas mehr als einem Jahr entwickelt. Nach den ersten Tests war die Wirkungsweise auf Blondierschäden derart positiv, dass OLAPLEX mittlerweile gleich 8 Mal patentiert wurde!

Was ist das Besondere an OLAPLEX?

OLAPLEX verspricht, dass Haarschäden, die beim Blondieren oder Aufhellen zwangsläufig auftreten, repariert werden! Die Werbung behauptet, dass blondierte Haare nach der Behandlung mit OLAPLEX  schöner und gepflegter aussehen als vor der Blondierung. Kaputte Haare nach dem Blondieren sollen damit der Vergangenheit angehören. Wir haben das getestet: hier zum Testergebnis!

Wie funktioniert OLAPLEX?

Bei einer Blondierung wird  das Haar bekanntlich extrem belastet. Durch die Blondierung werden sogenannte ‚Schwefel-Disulfid-Brücken‘ im Haar aufgebrochen und zerstört. Diese Brücken sorgen eigentlich für Spannkraft und Festigkeit im gesunden Haar. Deshalb sieht das Haar nach einer Coloration strapaziert und belastet aus. Mit OLAPLEX wurde erstmals ein Mittel gefunden, das diese ‚Schwefel-Disulfid-Brücken‘ während einer Blondierung repariert und sogar erneuert. Der patentierte Wirkstoff in OLAPLEX dringt tief in das Haar ein und ersetzt die kaputte Haarstruktur durch eine Neue. Eine echte Innovation.

OLAPLEX- HIER zum Testergebnis

 

Platz 2 in unserem unabhängigen Haarpflege-Test:

KERAPHLEX

KERAPHLEX gehört wie OLAPLEX ebenso zu den Haar-Reparatur-Produkten der jüngsten Generation. Anders als OLAPLEX wurde KERAPHLEX nicht in den USA, sondern in Deutschland entwickelt. Auch bei KERAPHLEX handelt es sich um ein Pflege-System, das kaputtes Haar nach dem Blondieren bzw. Aufhellen wieder repariert und die angegriffene Haarstruktur erneuert. 

Was ist das Besondere an KERAPHLEX?

KERAPHLEX beinhaltet einen Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs. Dieser Wirkstoff dringt nach einer Blondierung tief in die Haarstruktur ein und stellt Oberfläche und Haarkern wieder her. Die Behandlung soll das Haar sogar nach einer besser und gesünder aussehen, als vor der Coloration! Wir haben das getestet: hier zum Testergebnis!

Wie funktioniert KERAPHLEX?

KERAPHLEX funktioniert (wie OLAPLEX) über eine 3-Stufen-Behandlung. Bei der ersten Stufe wird KERAPHLEX  mit der gewünschten Farbe angemischt und auf das Haar aufgetragen. Die zweite Stufe stärkt und versiegelt das Ergebnis, die dritte dient schließlich als Pflege. Oft wird KERAPHLEX bei Blondierungen verwendet. Durch einer Blondierung wird  die Molekular-Verbindung des Haares bekanntlich verändert bzw. zerstört. Der Wirkstoff in KERAPHLEX macht diese Zerstörung rückgängig. 

Kann ich KERAPHLEX zu Hause anwenden?

Ja, natürlich! Um optimale Ergebnisse zu erzielen, raten wir aber, lediglich Stufe 3 der dreiteiligen Stufenbehandlung anzuwenden. Stufe 3 wurde extra für die Heimanwendung entwickelt- als dauerhafter Schutz und Soforthilfe bei strapaziertem Haar (nach dem Haare-Färben, nach dem Haareglätten mit dem Glätteisen, nach dem Sonnenurlaub am Meer, etc.). Einfach ins Haar einmassieren und fertig.

Stufe 1 und Stufe 2 des 3-Step-Stystems von KERAPHLEX sollten hingegen nur von qualifizierten Friseuren durchgeführt werden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

KERAPHLEX- HIER zum Testergebnis

 

PLATZ 3  in unserem unabhängigen Haar-Reparatur-Test:

FIBREPLEX

Auch bei FIBREPLEX handelt es sich um ein 3 stufiges System zur Stärkung des Haares nach einer Coloration/Bondierung. FIBREPLEX ist ein Produkt der bekannten deutschen Haarkosmetik-Konzerns Schwarzkopf. Auch dieses Reparatursystem hat das Ziel, kaputtes Haar wieder herzustellen. FIBREPLEX verspricht sogar verringerten Haarbruch um bis zu 94% (im Vergleich zu einer Aufhellung ohne FIBREPLEX). Wir haben das getestet: hier zum Testergebnis!

Wie funktioniert FIBREPLEX?

Auch hier wird das Haar in 3 Stufen behandelt:Stufe 1 nennt sich N°1  Bond Booster. Dabei soll das Haar während des Färbeprozesses vor Haarbruch geschützt werden. Der enthaltene Wirkstoff verbindet  sich mit den Haarfasern, um die Struktur zu stärken. Im zweiten Schritt wird der N°2  Bond Sealer aufgetragen. Er soll die Haaroberfläche versiegeln und stärken. Im letzten Schritt kommt N°3  Bond Maintainer zum Einsatz. Das Ziel: die reparierte Haarqualität zu erhalten und vor neuen Haarschäden schützen.

Kann ich FIBREPLEX zu Hause anwenden?

Natürlich! Wie bei OLAPLEX und KERAPHELX empfehlen wir aber Stufe 1 und Stufe 2 von qualifizierten Fachkräften (Friseure, Haar-Stylisten, Haar-Kosmetiker etc.) durchführen zu lassen. Stufe 3 hingegen (N°3  Bond Maintainer) wurde speziell als Pflegeprodukt für Zuhause entwickelt.  Unsere Empfehlung. Ein- bis zweimal wöchentlich ins gewaschene Haar einmassieren. Gut über die gesamte Haarlänger verteilen, 5 Minuten einwirken lassen, dann gründlich ausspülen und anschließend stylen.

FIBREPLEX- HIER zum Testergebnis

 

Hier alle Testergebnisse im Überblick:

Olaplex- Testergebnis: Der Testsieger

Keraphlex- Testergebnis: Der Preis-Leistungssieger

Fibreplex- Testergebnis: Der Preissieger